talentify organisiert Roboterwettbewerb

Bildung

Flory Achammer Flory Achammer

FIRST® LEGO® League (FLL) ist ein Förderprogramm, welches Kinder und Jugendliche in einer sportlichen Atmosphäre an Wissenschaft und Technologie heranführt. Dadurch soll ihnen der Zugang zu naturwissenschaftlichen Fächern erleichtert sowie ihre Motivation, einen Ingenieur- oder IT-Beruf zu erlernen, frühzeitig geweckt werden. Dieser international stattfindende Roboter- und Forschungswettbewerb wird im Rahmen eines Regionalwettbewerbs seit 2016 in Wien talentify® organisiert. Wir sind immer auf der Suche nach Organisationen und Unternehmen, die die Zukunftsbildung von jungen MINT Talenten unterstützt. Seit 2018 unterstützen wir auch das FLL Junior Format wo 6-10-jährige SchülerInnen im Rahmen einer Lego Ausstellung von gewählten Juroren bewertet werden.

Ziel ist es:

  • Kinder und Jugendliche für Wissenschaft und Technologie zu begeistern

  • Entwicklung von Teamgeist bei den teilnehmenden Gruppen

  • Jugendliche anzuspornen, komplexe Aufgaben mit kreativen Lösungen zu bewältigen

  • Jugendliche mit Firmen, die technische Fähigkeiten aufweisen, zu vernetzen

Die Bewertung: Der Forschungs- und Roboterwettbewerb kombiniert den Spaß an Technik und Wissenschaft mit der spannenden Atmosphäre eines Sportevents. In Teams zu je 2-10 Teilnehmerinnen arbeiten die Kinder und Jugendlichen im Alter von 9-16 Jahren wie echte Ingenieure an einem gemeinsamen Thema und treten am Wettbewerbstag in verschiedenen Disziplinen an. In Wien treten bis zu 16 Teams am Wettbewerbstag gegeneinander an um FLL Champion zu werden und sich für das Semifinale zu qualifizieren. FLL Champion wird das Team, welches die höchste Gesamtpunktzahl aus den gesammelten Punkten aller Einzelkategorien erzielt. Die Einzelkategorien sind Roboterdesign, Forschungspräsentation, Teamwork und Robot-Game.

Mindestens acht Wochen lang beschäftigen sich alle FLL Teams mit der Lösung der Aufgaben des FLL Roboterwettbewerbs und der Erstellung des FLL Forschungsauftrags. Sie planen, programmieren und testen einen vollautomatischen Roboter, um knifflige Missionen zu meistern und bereiten sich zusammen mit ihrem FLL Coach auf die Teilnahme am FLL Regionalwettbewerb vor. Während dieser Zeit wird einerseits der Roboter konstruiert und programmiert. Andererseits sollen die Jugendlichen lernen, sich selbständig zu informieren, zu recherchieren und eine Präsentation aus ihren Ergebnissen zum FLL Forschungsauftrag zu erstellen. Diese wird der FLL Jury vorgetragen.

Wann und Wo: Der Regionalwettbewerb Wien findet jedes Jahr am Ende des Jahres statt und wurde seit 2018 in den Räumlichkeiten der WKÖ veranstaltet. Unterstützer, Partner sowie Freiwillige sind jedes Jahr herzlich eingeladen diesen spannenden Tag mit dem Team talentify® und einer Menge super motivierter Jugendlicher zu verbringen. Dieses Jahr findet der Wettbewerb am 29.11.2019 statt und ist für Besucher ab 14:30 geöffnet. Erstmalig laden wir auch Schulklassen zum Mitfiebern und Austausch mit Unternehmen ein.


Flory Achammer
Flory Achammer
Flory Achammer ist die Community Managerin von talentify GmbH und leitet die Produktseite des sozialen Arms des Unternehmens, talentify.me. Emails betreffend PR, Marketing, Events, Support oder Nutzung der Plattform bitte an sie richten! Email: flory@talentify.at

Verfasst am 13. August 2019, zuletzt bearbeitet am 13. August 2019.

.............................................................................................................